Aktuelles

Elterninformation – Corona Update

Stand: 22.09.2021

Weitere bestätigte Infektionen. Gesundheitsamt verhängt Quarantäne.

In der Kindertagesstätte an der Drachenwiese gibt es weitere Fälle bestätigter Covid19-Infektionen. Insgesamt sind bisher vierzehn positive PCR-Tests von Erzieherinnen und Kindern gemeldet worden. Die betroffenen Personen stammen aus drei der insgesamt vier Kita-Gruppen.

Die Gemeinde hatte die Kita am Dienstag und Mittwoch (21. und 22. September) vorsorglich geschlossen. Das Gesundheitsamt hat aufgrund dieser besonderen Situation nun nicht nur für alle positiv Getesteten, sondern auch für die Kontaktpersonen nun die häusliche Quarantäne angeordnet.

Die Gemeindeverwaltung bittet alle betroffenen Familien um Verständnis. Für die Fälle, in denen eine Betreuung der Kinder in der Familie so kurzfristig nicht sichergestellt werden kann, sucht die Kita individuell eine Lösung. Alle Eltern werden durch die Kita seit Sonntag über verschiedene Schreiben direkt informiert.
 
Kita als Wahllokal:
Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass die Kita an der Drachenwiese am Sonntag (26. September) weiterhin als Wahllokal genutzt werden kann.

Hintergrund:www.senden-westfalen.de/corona

_____________________________________________________________________________________________________________________

Juchhu, die neue Matschanlage ist fertig!

Liebe Eltern,

mit einer kleinen Einweihungsfeier, haben die Kinder und Erziehrinnen der Drachenwiese ihre neue Matschanlage in Beschlag genommen. Unterstützt wurden sie dabei, von dem Trägervertreter der Gemeinde Senden Fachbereichsleiter Herrn Holger Bothur und der Vorsitzenden des Fördervereins Frau Britta Marashi, die mit allen Beteiligten um die Wette strahlten. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Förderverein, der Gelsenwasserstiftung und der Gemeinde, die dieses Projekt mit finanziellen Mitteln unterstützten. Mit Sonne im Gesicht, Wasser auf der Haut und Sand unter den Füßen wurde mit allen Sinnen genossen und experimentiert. Bewegliches Material, wie Bambusröhren und unterschiedliche Gefäße erweiterten die feststehenden Elemente und ließen viel Raum für phantasievolles Spiel und Entdeckerfreude. Verschiedene Wasserspiele sorgten für lachende Gesichter, ein fröhliches Miteinander und auch ein bisschen Wettkampfgeist. Um dies wunderschöne Ereignis abzurunden machten es sich anschließend alle Kinder auf Picknickdecken gemütlich und ließen sich, wie sollte es auch anders sein, ein Wassereis schmecken.

 

Wir grüßen Sie herzlich

Ihre Dorota Wtulich

und das Kindegartenteam